Sharp/NEC - Kundeninstallation Medien

Sharp/NEC Videowände

Mitten im Tagesgeschehen bei ARTE

ARTE ist ein öffentlich-rechtlicher europäischer Kulturkanal, der seit 1992 die Menschen in Europa verbindet. Er wird durch den in Deutschland und Frankreich erhobenen Rundfunkbeitrag finanziert. ARTE ist sich seiner Verantwortung als öffentlich-rechtlicher europäischer Sender bewusst und engagiert sich für Themen, die den Bürgerinnen und Bürgern Europas am Herzen liegen: der Kampf gegen Ungleichheiten, seien sie sozial, kulturell, wirtschaftlich oder geografisch, durch Geschlecht oder Behinderung bedingt, sowie eine nachhaltige Entwicklung.

In diesem Jahr wurde die Neueinrichtung der Studios in Straßburg abgeschlossen. ARTE Journal und ARTE Journal Junior präsentieren ihre Nachrichten nun auf drei neuen Sharp/NEC Videowänden.


Die Anforderung

Der europäische Kulturkanal wollte sein Studio innerhalb der bestehenden Struktur technologisch auf den neuesten Stand bringen. Seit Januar 2021 werden die Nachrichten von ARTE Journal und ARTE Journal Junior nun auf drei neuen Videowänden von Sharp/NEC visualisiert.

Auch am ARTE Hauptsitz ist bereits Technologie von Sharp/NEC im Einsatz. Dem Wunsch des Kunden nach neuester Technologie werden die verwendeten MultiSync® UN552VS in vielerlei Hinsicht gerecht. Sie überzeugen optisch durch ihren schmalen Rahmen, weiterhin durch die Qualität und Performance der Displays und ganz besonders durch ihre Ausstattung: VESA 400-Kompatibilität, HDMI-Anschuss und Reverse Scanning sowie Unterstützung von HD-Inhalten.

Arte-1

Für den vorgesehenen Einsatz – Anzeige von Stand- oder Bewegtbildern in sehr heller Umgebung – waren zwei Leistungsmerkmale besonders wichtig: weitestgehende Vermeidung störender Reflexionen und umfassende Kalibrierungsoptionen für ein homogenes Gesamtbild und perfekt abgestimmte Farben.


Die Lösung

Mit ihrer hochwertigen Technologie erfüllen die UN552VS Displays diese Anforderungen vollumfänglich.

Die S-IPS LCD-Screens mit direkter LED-Hintergrundbeleuchtung verfügen über einen professionellen Haze-Filter (28 %) für ein reflexionsfreies Bild und optimale Lesbarkeit.

Die integrierte SpectraView Engine bietet umfassende Kalibrierungsoptionen, um Helligkeit, Kolorimetrie und Farbwerte hochpräzise einzustellen und so ein homogenes Bild über die gesamte Konfiguration zu erzeugen.

Und auch die übrigen Qualitätsmerkmale von Sharp/NEC haben dem Kunden die Entscheidung leicht gemacht: Flexible Installationsformate, geringer Energieverbrauch, lange Lebensdauer, umfassende Garantieleistung mit Verlängerungsoption auf 5 Jahre und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis.

Arte-2


Das Ergebnis

Nun informiert ARTE seine Zuschauer über drei Videowände aus insgesamt 20 UN552VS LCD-Screens mit ultraschmalen Rahmen: eine 12-Screen- und eine 3-Screen-Konfiguration, jeweils horizontal ausgerichtet, sowie eine vertikale 5-Screen-Konfiguration.

Die Umsetzung erfolgte in enger Zusammenarbeit zwischen der technischen Leitung von ARTE und Sharp/NEC, CACV und XEOS für die Integration sowie Cognacq Jay Image für die Kalibrierung.

Arte-3